Internet Fakten: Wo surft Deutschland?

Internet Fakten: Wo surft Deutschland?

Die AGOF (Arbeitsgemeinschaft Online Forschung) ist ein Zusammenschluss von Internetunternehmen zur Untersuchung des Nutzerverhaltens und der Reichweiten von Online-Angeboten im Medium Internet. 2002 wurde die AGOF gegrĂŒndet und bezeichnet sich selbst als “offene Organisation der Online-Vermarkter”.

VierteljĂ€hrlich veröffentlicht AGOF eine Studie ĂŒber das Onlineverhalten der Deutschen. Dabei kommen einige interessante Fakten an den Tag, wie zum Beispiel dass 43,2 Millionen Deutsche ĂŒber 14 Jahre online sind, oder 36 Millionen Deutsche Online eingekauft haben.

ZusĂ€tzlich zu diesen Daten werden dann auch die meistbesuchten Seiten veröffentlicht. Aus diesem Ranking geht hervor, dass (zumindest fĂŒr den Zeitraum von April-Juni 2009) T-Online ist, direkt gefolgt von web.de und msn.de. Weitere Top-Seiten sind GMX, MySpace.de, ProSieben.de und MyVideo.de. Das vollstĂ€ndige Ranking ist in der folgenden Grafik.

Top_Werbetraeger

Angaben in Mio. Unique User und Prozent fĂŒr einen durchschnittlichen Monat

An diesem Ranking kann man sehr gut erkennen, dass Facebook weiterhin in Deutschland noch nicht Fuß gefasst hat, und wer-kennt-wen fĂŒhrend unter den sozialen Netzwerken in Deutschland ist (nicht etwa wie oft angenommen StudiVZ oder MySpace). Interessant ist die AGOF-Studie fĂŒr alle die Online werben wollen, da man mit nur 2 Clicks erkennt, wo Werbung sich lohnt, und wo nicht.

Quelle: AGOF

Read next: China bans foreign investment in online games: O RLY?

Shh. Here's some distraction

Comments