The heart of tech

This article was published on February 17, 2010


Android wächst mit 60.000 Geräten täglich, iPhone noch immer führend

Android wächst mit 60.000 Geräten täglich, iPhone noch immer führend
Ralf
Story by

Ralf

Ralf Rottmann is a serial entrepreneur from Germany. He successfully sold his last business to Alcatel-Lucent. Follow him as @24z on Twitter Ralf Rottmann is a serial entrepreneur from Germany. He successfully sold his last business to Alcatel-Lucent. Follow him as @24z on Twitter and on Google+

android-300x300Keine Zweifel ließ Google’s CEO Eric Schmidt auf dem diesjährigen Mobile World Congress in Barcelona daran, dass die Zahl der mit Android ausgerüsteten Mobiltelefone rasant steigt.

60.000 solcher Geräte werden zurzeit täglich ausgeliefert.

Rein rechnerisch ergeben sich daraus bei 365 Tagen pro Jahr 21.900.000 Android Geräte jährlich.

Geht man davon aus, dass im Jahresverlauf die Tagesverkäufe sogar noch ansteigen, könnte Android in diesem Jahr die 25 Millionen Marke erreichen.

Damit liefern sich BlackBerry, Apple und Google ein spannendes Kopf-an-Kopf Rennen.

MobileCrunch weist zurecht darauf hin, dass Apple im letzten Quartal 8.7 Millionen iPhones verkauft hat und somit 58% über dem aktuellen Android Durchschnitt liegt.

Obwohl das iPhone länger auf dem Markt ist, gab es bislang keinen Einbruch bei den Verkaufszahlen, so dass Apple wohl noch eine ganze Weile einen kommerziell  deutlichen und dauerhaften Vorsprung gegenüber Geräten mit der Google Software aufweisen kann.

Obwohl die Absatzzahlen des Google eigenen Android Gerätes, Nexus One, bisher eher enttäuschend waren, ist aber davon auszugehen, dass Android seine Aufholjagd fortsetzt.

Also tagged with