PayPal als Bezahldienst für In App Purchases auf iPhone OS und Android

PayPal als Bezahldienst für In App Purchases auf iPhone OS und Android

Im Rahmen eines informellen Meetings in ihrem Amsterdamer Headquarter gab die zu eBay gehörende PayPal bekannt, dass der Bezahldienst in naher Zukunft für In App Purchases sowohl auf der iPhone Plattform, als auch auf Android Geräten zur Verfügung stehen wird.

PayPal Benelux Chef Dennis van Allermeersch: “Wir haben einen Weg gefunden, der für Apple in Ordnung ist”.

Ever been to a tech festival?

TNW Conference won best European Event 2016 for our festival vibe. See what's in store for 2017.

iPhone Nutzer können ausschließlich Käufe innerhalb der Anwendung, so genannte “In App Purchases”, via PayPal bezahlen. Im Android Market wird PayPal auch für den Kauf der Anwendung selbst als echte Alternative zu Google’s Checkout angeboten werden.

Gemäß PayPal wird der Dienst im Q2 diesen Jahres zunächst in den USA, Kanada, England, Frankreich, Italien, den Niederlanden und Australien live gehen.

Jonathan George, Entwickler von Boxcar, teilte uns mit, PayPal’s In App Purchasing beziehe sich auf die “iPhone Library”, welche für den Verkauf nicht virtueller Güter und Dienstleistungen verwendet werden könne.

George glaubt, Apple habe PayPal eine Genehmigung erteilt, weil das System nicht mit dem eigenen konkurriere, sondern dieses ergänzt. Apple’s Lösung kann zurzeit ausschließlich für den Verkauf virtueller Güter verwendet werden.

Wir bleiben dran.

Read next: The beginners guide to having a good (and safe) time in Amsterdam

Here's some more distraction

Comments