This post is sponsored by VMware. Learn about VMware virtualization and cloud solutions for small & mid-size business visit info.vmware.com



This article is available in other languages:

Germany Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellenFrance Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellenChina Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellenNetherlands Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellenEngland Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellenPortugal Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellen

Auch wenn Sie noch nicht ganz dazu bereit sind, Ihren treuen Windows-Server durch ESXi zu ersetzen, können Sie nun so gut wie jedes Hardware-Teil kostenlos testen. Es mag ironisch klingen, aber wir werden unseren virtuellen Host virtualisieren; d.h. Sie werden in der Lage sein, dies selber auf fast jedem modernen PC zu testen.

Sie benötigen einen Computer, der Hardware-Virtualisierung unterstützt, und er sollte auch 4GB RAM und 40GB freien Speicherplatz haben, damit neben dem Hypervisor, den wir erstellen werden, auch eine virtuelle Maschine gespeichert werden kann.

Sie müssen folgendes tun:

1. Laden Sie die VMware Workstation 9 Evaluation Edition hier herunter. Installieren Sie sie auf Ihren PC.

2. Laden Sie die kostenlose Version von ESXi 5.1 (VMware-Lösung) hier herunter.

3. Öffnen Sie die VMware Workstation, klicken Sie “Erstelle eine neue virtuelle Maschine”, und folgen Sie schrittweise dem Prozess. Wählen Sie das ISO-Image für den ESXi-Installer, den Sie heruntergeladen haben, und stellen Sie sicher, dass Sie “ESX” als Ihr Betriebssystem wählen. Die virtuelle Maschine sollte genügend RAM haben, um zumindest eine VM zu hosten – 2GB mit einem Festplattenspeicher von 30-40GB wären hier das absolute Minimum.

4. Schalten Sie die neue VM ein und wählen Sie “Installiere ESXi.” Warten Sie ein paar Minuten, damit die CD bootet.
inline owen 24348265619652 raw4 520x387 Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellen

5. Der Setup-Assistent wird erscheinen; folgen Sie dem Setup Schritt für Schritt. Akzeptieren Sie die Vereinbarung, teilen Sie die Festplatte wie gefordert auf und stellen Sie sicher, dass Sie bei Aufforderung ein einprägsames Passwort wählen; andernfalls haben Sie keinen Zugang zur Installierung.

6. Sobald die Installation abgeschlossen ist, wird die VM automatisch im ESXi-Hypervisor neu starten. Wenn sie bootet, notieren Sie die IP-Adresse auf dem Bildschirm, und navigieren Sie dorthin in Ihrem Browser, auf Ihrem Desktop. Geben Sie zum Beispiel http://192.168.206.128 ein. Es kann sein, dass Sie einen Warnhinweis bezüglich des Zertifikats erhalten, klicken Sie dennoch auf ‘fortfahren’. An dieser Stelle laden Sie die grafische Oberfläche herunter, um ESXi ferngesteuert zu nutzen.

7. Laden Sie den vSphere VI-Client von der angezeigten Seite herunter und installieren Sie ihn. Der VI-Client ist Ihr Fenster zum ESXi-Host. Sobald er bereit ist, öffnen Sie ihn, geben Sie die IP-Adresse ein, die Sie im letzten Schritt genutzt haben, sowie die Angaben, die Sie im Setup-Schritt festgelegt haben. Er wird ein paar Minuten brauchen, um die Verbindung herzustellen, und wird Sie warnen, dass das Zertifikat falsch ist. Drücken Sie einfach auf ‘ignorieren’.

inline owen 24348595995900 raw4 520x341 Wie Sie einen Testlauf mit Virtualisierung auf Ihrem bestehenden Setup erstellen

Wir haben es geschafft! Sie haben nun Ihre eigene Virtualisierungsplattform! Von hier aus können Sie nun virtuelle Maschinen in Ihrem VI-Client errichten, und Ihre Reise kann losgehen. Mehr Infos zu ESXi finden Sie hier. Wenn Sie auf der Suche nach einer noch weiter fortgeschrittenen Konfiguration sind, sollten Sie neben ESXi die Nutzung von vCenter in Erwägung ziehen, um die erweiterten Funktionen der Software zu nutzen.