This post is sponsored by VMware. Learn about VMware virtualization and cloud solutions for small & mid-size business visit info.vmware.com



This article is available in other languages:

Germany Hybrid Cloud zum Schutz Ihres Unternehmens verwendenFrance Hybrid Cloud zum Schutz Ihres Unternehmens verwendenChina Hybrid Cloud zum Schutz Ihres Unternehmens verwendenNetherlands Hybrid Cloud zum Schutz Ihres Unternehmens verwendenEngland Hybrid Cloud zum Schutz Ihres Unternehmens verwendenPortugal Hybrid Cloud zum Schutz Ihres Unternehmens verwenden

Disaster Recovery ist eine kostspielige Aufgabe und wenn Sie für ein kleines oder mittleres Unternehmen arbeiten, denken Sie vielleicht nicht so sehr daran. Für viele ist es ein fast unüberwindlicher Berg. Die Kosten für eine Off-site- Kopie sind höher als viele denken.

Es könnte Sie überraschen, zu sehen, dass es besser sein könnte, sich vorsichtig an die Cloud heranzutasten … mit einer Hybrid-Lösung. Wenn Sie bei einem Ausfall nur grundlegende Services benötigen oder nur Ihre Website online erhalten wollen, gibt es keinen Grund, warum Ihr Unternehmen zur Erfüllung dieser Aufgaben nicht die Fülle verfügbarer Cloud-Dienste erwägen sollte oder dies bereits versucht.

Sie haben bereits Ihre Virtualisierungsinfrastruktur, aber was bedeutet eigentlich „Hybrid Cloud“? Einfach ausgedrückt ist es die Idee, dass Sie Ihre Business-Services nicht nur im Haus, sondern auch in der Cloud haben sollten. Wenn Ihr Unternehmen zum Beispiel eine gehostete Anwendung vor Ort hat, sollten Sie erwägen, eine zweite Instanz in Amazon AWS oder Microsoft Azure auszuführen. Des Weiteren kommt auch die Idee auf, einen sekundären Domain-Controller in der Cloud zu haben, sodass Benutzer sich problemlos authentifizieren können, selbst wenn Ihre Vor-Ort-Instanz offline geht.

Sie fragen sich vielleicht warum, aber wenn Sie bedenken, wie groß die Unterbrechung des Dienstes ausfallen könnte, wenn Sie nicht über einen zweiten Service an anderer Stelle verfügen und Sie von einer Katastrophe größeren Ausmaßes betroffen sind, ist es offensichtlich, dass sich die geringen zusätzlichen Kosten lohnen. Darüber hinaus bedeutet es auch, dass Sie in vielen Fällen Ihre eigene Umgebung für Wartungsarbeiten offline stellen können und Ihre Dienste trotzdem weiterhin verfügbar sind.

Die Hybrid-Cloud ist extrem leistungsfähig für Unternehmen, die es sich nie leisten konnten, eine Kopie ihrer Dienste in mehrere Rechenzentren zu verlegen. Wahrscheinlich wäre es auch eine großartige Lösung für die zahlreichen Start-Ups gewesen, die aus Kostengründen auf eine solche Lösung verzichteten und durch den Hurrikan Sandy ziemlich leiden mussten. Wenn sie ihre Anwendungen einfach auch in der Cloud gehostet hätten, würden sie heute sicher viel besser da stehen.

Es ist eine völlig neue Denkweise und erfordert von Ihren Mitarbeitern einige Änderungen in der Art und Weise, wie sie über die Infrastruktur denken. Viele der bereits im Markt bestehenden Cloud-Services wissen, dass Unternehmen nicht ihre kompletten Datensätze aufgeben wollen und bieten deshalb Voll-Hybrid-Lösungen an für alle, die erste Schritte mit der Cloud machen wollen, aber gleichzeitig ihre Virtualisierungs-Infrastruktur erhalten und die meisten ihrer Daten vor Ort halten wollen.

So bietet Microsoft Azure nun zum Beispiel ein offiziell unterstütztes Szenario für replizierte Domain-Controller in der Cloud an. Damit können Unternehmen, die traditionell für ihr gesamtes Unternehmen von einem Domain-Controller abhingen, auf einen zweiten Controller zurück greifen, ohne über Infrastruktur an einem entfernten Standort verfügen zu müssen. Dies ist nicht die einzige Lösung. Es gibt bereits Hunderte im Markt für nahezu jedes Szenario – sei es eine Anwendung, eine Website oder sogar ein mobiler Dienst.

Die Sache mit diesen Cloud-Providern ist, dass sie sich in einem Wettlauf nach unten befinden. Sie kämpfen miteinander, um den besten Service zum niedrigsten Preis anzubieten und es kann nur billiger werden. Es ist jetzt schon billiger, als eigene Hardware an einem zweiten Standort zu installieren. Der einzige Grund, warum viele Unternehmen den Schritt in die Cloud noch nicht erwägt haben, ist, dass sie vermutlich versuchen, die Cloud als eine Phase zu betrachten, die vorübergehen wird. Aber sie wird nicht vorüber gehen. Steigen Sie also ein, solange es noch neu ist und lassen Sie sich nicht abhängen.

Auch wenn das Geschäft nicht noch ganz ausgereift ist, ist es einfach genug, um es auszuprobieren und die Spannung mitzuerleben. Die Big Player in der Cloud bieten kostenlose Testversionen, mit denen Sie am Spiel teilnehmen können. Es gibt keine Entschuldigung für Unterbrechungen mehr. Diese Dienstleistungen sind einfach zu konfigurieren und zu konkurrenzfähigen Preisen erhältlich. Steigen Sie jetzt ein und Sie werden nicht enttäuscht sein.