Erste Details zu iPhone OS 4.0 Features

Erste Details zu iPhone OS 4.0 Features

iphone-4-osAus gut unterrichteter Quelle kommen erste Details zum iPhone OS 4.0, dem für den 27. Januar erwarteten wichtigen Update des Handy-Betriebssystems.

Wahrscheinlich hat Apple mit seiner als ‘controlled leak’ (zu Deutsch etwa ‘gesteuertes Leck’) bekannten Marketingstrategie begonnen.

Direkt von einem Apple Mitarbeiter nämlich, will der Boy Genius Report die folgenden Informationen über das Softwareupdate erhalten haben.

Hier ist die erste inoffizielle Liste der möglichen Neuerungen, die uns das iPhone OS 4.0 bringen wird:

  • Anwendungsübergreifende, systemweite Multi-touch Gesten.
  • “Einige neue Möglichkeiten”, Anwendungen im Hintergrund auszuführen – das lang erwartete Multitaskimg.
  • Zahlreiche Verbesserungen der Benutzerführung, mit der die Steuerung des Betriebssystems deutlich vereinfacht wird. Details gibt es noch keine, wahrscheinlich aber bezieht sich ein Großteil der Erweiterungen auf die Handhabung von Benachrichtigungen und den Home Screen.
  • Das Update wird es wahrscheinlich nur für das iPhone 3G und 3GS geben, Geräte der ersten Generation werden nicht mehr berücksichtigt. Apple sagt, mit der neuen Version der Firmware werden die iPhones allen anderen Smartphones wieder Lichtjahre voraus sein. Apple-intern sei man wirklich aufgeregt.
  • Nur angedeutet wurden einige neue Möglichkeiten Kontakte und den Kalender zu synchronisieren. Dies kann auf eine engere Integration in soziale Netzwerke hindeuten.

Wir sind gespannt auf nächsten Mittwoch!

Read next: Acer CEO: US PC Makers doomed

Shh. Here's some distraction

Comments