Filmdatenbank für Drehorte

Filmdatenbank für Drehorte

Der am meisten anerkannte Bezug von Kinofilmen zur Realität sind mit Sicherheit die Schauspieler. Sie stehen im Rampenlicht und ein ganze Industrie kümmert sich darum die Menschen über sie zu informieren.

Etwas abseits stehen da meist die Drehorte, an denen die Schauspieler ihr Können zeigen durften. Wunderbare Plätze auf unserer Erde, die dem Film ihren Rahmen geben und um die sich selbst die umfangreichste Filmdatenbank imdb.com nur am Rande kümmert.

filmaps

Mit dem offenen Community-Projekt Filmaps.com aus Barcelona gibt es für den ambitionierten Cineasten nun auch zu diesem Thema eine gute Anlaufadresse. Ähnlich wie in Wikipedia kann man in diesem Mashup aus Google Maps und Panoramio ohne Anmeldung Filme anlegen, die dazugehörigen Drehorte auf einer Karte markieren, kommentieren oder auch YouTube-Videos verlinken. Alles nach guter Web 2.0-Manier.

Aktuell sind weit über 1000 Filme und 2500 Locations erfasst und es werden täglich mehr. Das Portal ist inzwischen in 6 Sprachen verfügbar und wer mag kann die eigene Homepage mit dem Filmaps Location-Widget mit den Drehorten der eigenen Stadt verschönern.

Read next: Kuriose Twitter-Accounts

Shh. Here's some distraction

Comments