BerlinMOSAIK zum 20-jährigen

BerlinMOSAIK zum 20-jährigen

citymosaicZum 20-jährigen Jubiläum des Mauerfalls hat eine Münchner Agentur die Website citymosaic.de aufgelegt, um das weltgrößte Fotomosaik zu schaffen. Es stellt eine fiktive Siluette von Berlin dar, mit so markanten Gebäuden wie dem Brandenburger Tor und dem Reichstag.

Mit freundlicher Unterstützung von zwei Berliner Zeitungen, Microsoft und dem Internet-Provider Strato, haben die Entwickler eine Silverlight-Anwendung geschrieben, mittels derer jeder ein Foto hochladen kann, dass dann in das Mosaik eingearbeitet wird.

Angebunden sind auch die Foto-Communities Flickr, Picasa und Twitpic, die das Hochladen eines Bildes sehr vereinfachen. Verfolgen und Kommentieren kann jeder Interessierte das Geschehen mit dem Twitter-Tag #20jmf.

Read next: The Middle East Gets Its Own Social Platform for Startups

Shh. Here's some distraction

Comments