Facebook Redesign

Facebook Redesign

Vorgestern sind die ersten Bilder eines bevorstehenden Facebook-Neudesigns online aufgetaucht. Es wird sich demnach nicht allzu viel Ă€ndern, allerdings sieht die Standardansicht mehr und mehr wie “Twitter mit Multimedia und mehr Metadaten” aus, eine Entwicklung die nicht unbedingt negativ zu sehen ist.

Twitters Einfluss auf das Web an sich ist ĂŒberall spĂŒrbar, von daher ist es nicht verwunderlich das andere soziale Netzwerke sich angleichen. Bei Facebook macht sich das auf der Startseite bemerkbar: In Zukunft sollen wieder mehr Ereignisse im News Feed zurĂŒckfließen, wie zum Beispiel Photo Tags, FreundschaftsschlĂŒsse und Gruppenmitgliedschaften. Bei der letzten DesignĂ€nderung wurden genau diese Daten aus dem News Feed entfernt. ZusĂ€tzlich sollen kommende Geburtstage deutlich sichtbar sein und nicht wie bisher versteckt in der linken Leiste.

fb-homepage-1

Das neue Facebook Newsfeed

Dieses Neudesign, zusammen mit dem kĂŒrzlich veröffentlichten “Facebook Lite”, zeigt die Richtung an, in die sich soziale Netzwerke bewegen: Live Interaktionen. Die Welt ist stĂ€ndig in Bewegung und die Zeiten des statischen Profils gepaart mit privaten Nachrichten sind eindeutig vorĂŒber. Und nicht erst seit gestern.

Update: Das Neudesign ist nun online.

Quelle: Mashable

Read next: Google could steamroll digital music

Shh. Here's some distraction

Comments